Kultursommer Germersheim

Das unverwechselbare Sommer-Musikfestival in der Region

Abwechslungsreich, hochkarätig und anziehend

 

Der Germersheimer Kultursommer ist ein seit Jahren etabliertes Musikfestival, das sich weit über die Stadtgrenzen und die Region hinaus durch sein vielfältiges und anspruchsvolles Programm einen Namen gemacht hat.

Das KuSo-Programm bietet über die Sommermonate hinweg an verschiedenen Terminen raumklangliche Kultpfade durch die Wehrgänge der Festungsanlage, die so genannten Walks, mit ihren unterschiedlichen Kunst-Stationen, Künstlern und Darbietungen, daneben gesellige Feste in einmaligem Ambiente, beeindruckende Gesangsdarbietungen und Chorwerke ebenso wie Instrumental- und Orchester-Konzerte oder improvisierte und aktuelle Kunst. Das Spektrum ist breit und hält für jeden Kulturfreund und Kunstgeschmack etwas bereit.

Ganz unverwechselbar ist auch der besondere Ort des Festivals, nämlich die alten Mauern in der ehemaligen Festungsanlage bei der städtischen Musikschule und Musikakademie. Die ausgezeichnete Akustik des bogenförmigen Innenhofes im Kultur-Zentrum Hufeisen der Fronte Beckers und das mediterrane Flair des historischen Gebäudeensembles lassen jede Veranstaltung zu einem ganz besonderen Ereignis werden.

Der Germersheimer Kultursommer orientiert sich jedes Jahr am vorgegebenen Landesmotto der Landesinitiative Kultursommer Rheinland-Pfalz, die auch den Germersheimer Kultursommer finanziell fördert. Dank dieser Unterstützung hat er sich mittlerweile zu einer festen und beliebten Größe im kulturellen Leben von Stadt und Region entwickelt. 
 


 
 
Theater & Konzerte
Museen & Denkmäler
Kultursommer Germersheim
Städt. Musikschule &
Musikakademie