"Jazz für Afrika" verschoben

"Jazz für Afrika" verschoben


Folgetermin steht noch nicht fest

Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit

 


Das für den 24. März angekündigte Benefizkonzert „Jazz für Afrika“ wird im Zusammenhang mit dem Corona-Virus abgesagt.

Ein Folgetermin steht noch nicht fest, soll aber noch im laufenden Jahr stattfinden. Bereits erworbene Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit. Wer das Folgekonzert nicht besuchen kann, bekommt das Geld zurück.

Rückgaben sind in der Germersheimer Sparkasse und bei der Buchhandlung Hilbert möglich. Der Veranstalter und die Bands bedauern die Verschiebung und freuen sich bereits jetzt auf den neuen Konzerttermin.


 
 
Theater & Konzerte
Museen & Denkmäler
Kultursommer Germersheim
Städt. Musikschule &
Musikakademie
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie  in unserer Datenschutzerklärung.  Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.        
OK