Historisches Museum der Pfalz Speyer

Spannende Geschichte

Kulturelle Vielfalt und exzellente Inszenierungen

 

Das Historische Museum der Pfalz in Speyer zählt mit seinen umfassenden Sammlungsaus-stellungen und seinen thematisch vielfältigen, hochkarätigen Sonderausstellungen seit vielen Jahren zu den bedeutendsten Museen in Deutschland. In unmittelbarer Nähe des romanischen Kaiserdoms gelegen, gehört das Museum zu den besonderen Attraktionen der Stadt Speyer,
die von zwei Millionen Touristen im Jahr besucht wird.

Die Sammlungsausstellungen des Museums präsentieren die Geschichte der Region von der Urgeschichte über die römische Antike bis in die Neuzeit.

Besondere Highlights der Sammlungen sind der Domschatz, der die bedeutendsten Zeugnisse des salischen Herrschergeschlechts beherbergt, sowie die Sammlungsausstellung „Urgeschichte“ mit seinem „Goldenen Hut von Schifferstadt“ – einem herausragenden Exponat der späten Bronzezeit. Zudem stellt der Kentaurenkopf aus Schwarzenacker, um 10 v. Chr., ein besonderes Meisterwerk aus der Zeit des Kaisers Augustus in der Sammlung Römerzeit dar.  Weitere Höhepunkte bilden Weinmuseum mit dem ältesten, flüssigen Traubenwein der Welt (um 300 n. Chr.). und die Sammlungsausstellung Neuzeit, die unter anderem Frankfurter Porzellan aus dem 18. Jahrhundert sowie Werke des Speyerer Künstlers Anselm Feuerbach zeigt.

Das Junge Museum Speyer

Seit 1999 beherbergt das Historische Museum der Pfalz Speyer das erste Kinder- und Jugend-museum in Rheinland-Pfalz. Es bietet Kindern und Jugendlichen eine zugleich altersgerechte und spannende Annäherung an Kultur und Geschichte. Interaktive Mitmachstationen, Hands-on-Objekte und erlebnisorientierte Inszenierungen ermöglichen einen spielerischen Umgang mit Geschichte.

Kontakt:

Historisches Museum der Pfalz Speyer
Domplatz, 67346 Speyer

Besucherservice: 06232 62 02 22
Zentrale: 06232 13 25 0
Fax: 06232 62 02 23

E-Mail: info@museum.speyer.de
www.museum.speyer.de und
www.kindermuseum.speyer.de

 
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie  in unserer Datenschutzerklärung.  Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.        
OK