Digitaler Rechnungseingang

Digitaler Rechnungseingang nun möglich

Automatisierte Rechnungseingangsbearbeitung nun möglich

Elektronischer Rechnungsversand an die Stadt Germersheim dient der Optimierung der Geschäftsprozesse

 

Die Stadtverwaltung Germersheim bietet die Möglichkeit an, Rechnungen elektronisch an die Stadt zu senden. Der elektronische Rechnungsversand ist die schnelle, sichere und effiziente Alternative zur Post und dient der Optimierung der Geschäftsprozesse und der Kosteneinsparung.

Die Stadtverwaltung wird ab sofort zwei unterschiedliche Formate entgegennehmen, bitte beachten Sie jedoch unbedingt die unterschiedlichen Übermittlungswege:

Das Format PDF können Sie an rechnung@germersheim.eu schicken; das Format XRechnung aus-schließlich über den Zentralen Rechnungseingang Rheinland-Pfalz. Bitte beachten Sie, dass ein direkter Versand der XRechnung an die Stadt Germersheim nicht möglich ist.

Den Zentralen Rechnungseingang Rheinland-Pfalz erreichen Sie unter www.e-rechnung.service.rlp.de. Auf der Internetseite werden Ihnen die verschiedenen Übermittlungswege (Mail, Upload, PEPPOL) sowie weitere Informationen und Erläuterungen vorgestellt.

Um den Dienst nutzen zu können, benötigen Sie allerdings noch unsere Leitweg-ID, diese lautet:

073340007007-001-22.

Die Leitweg-ID bzw. Participant-ID dient als eindeutiges Zuordnungsmerkmal einer XRechnung zu dem entsprechenden Rechnungsempfänger. Ohne diese ID erreicht uns Ihre Rechnung nicht.

Andere Formate (z.B. Word oder Excel) können nicht akzeptiert werden. In dem Fall wird die Rechnung abgelehnt und nicht verarbeitet.

Parallel zu elektronisch versendeten Rechnungen dürfen die gleichen Rechnungen nicht nochmals als Papierrechnungen per Post versendet werden.

Selbstverständlich können Sie Rechnungen auch weiterhin per Post an uns senden.

 
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie  in unserer Datenschutzerklärung.  Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.        
OK