Germersheimer Tafel

Unbürokratisches Lebensmittel - Hilfeangebot in Germersheim

"Jeder gibt, was er kann."

 

„Nach diesem Leitspruch engagieren sich nicht nur unsere ehrenamtlichen Helfer, sondern auch Unternehmen und Privatpersonen mit Geld- und Lebensmittelspenden“, so der Vorstand der Germersheimer Tafel.

Am 14. Mai 2007 wurde die Germersheimer Tafel e.V. gegründet. In enger Zusammenarbeit mit örtlichen Spendern, dies sind z.B. Familien, Mittelstandsunternehmer, Künstler sowie größere Betriebe, Lebensmittelketten, Bauern, Gemüsehändler und örtliche Bäckereien, sammelt der Verein Lebensmittel, die er zu bestimmten Zeiten an Bedürftige ausgibt

Alle Spenden kommen den Bedürftigen in unserer Region unmittelbar zugute. Die von der Tafel e.V. gesammelten Lebensmittel werden abgeholt, sortiert, sachgerecht eingelagert und an zwei Ausgabetagen in der Woche weitergereicht.

Der Germersheimer Verein hat momentan ca. 150 Mitglieder und arbeitet derzeit regelmäßig mit ungefähr 50 ehrenamtlichen Helfern. Verstärkt wird dieses engagierte und hoch motivierte Team noch durch "1-€-Kräfte".

Die Aufgabe der Tafel besteht darin, Bedürftige in Germersheim und dem nördlichen Landkreis mit Lebensmitteln zu unterstützen. Der Vorsitzende/Stellvertreter entscheidet über die Aufnahme. Einen Rechtsanspruch auf Aufnahme und Versorgung gibt es nicht.


Geschäftsanschrift:
Waldstraße 15
76726 Germersheim
07274/9498499


Bürozeiten:
(Ausweiserstellung)
jeden Mittwoch
10.00 - 11.30 Uhr

Ausgabezeiten:
Mittwoch 13.00 - 14.00 Uhr
Freitag    11.00 - 12.00 Uhr

www.germersheimer-tafel.de

 
 
Sozialer Wohnbau
Soziale Einrichtungen
Einrichtungen
für Kinder & Jugendliche
Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie  in unserer Datenschutzerklärung.  Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.        
OK