/ Umtausch ausländischer Führerscheine

Leistungsbeschreibung

Führerscheine aus EU-Mitgliedstaaten sowie Norwegen, Island und Lichtenstein sind in Deutschland unbefristet gültig, müssen also nicht mehr umgetauscht werden. Ausnahmen gelten für Führerscheine, die ihre Fahrerlaubnis nicht länger als 2 Jahre besitzen bzw. bei Besitz der Fahrerlaubnisklassen C,C1,CE,C1E, D, D1, DE oder D1E.

Ein freiwilliger Umtausch kann natürlich auch vorgenommen werden. Hierzu werden folgende Unterlagen benötigt:

· Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung
· Original und Kopie des ausländischen Führerscheins
· Ein biometrisches Passbild (35 x 45 mm) ohne Kopfbedeckung


Führerscheine aus anderen Staaten berechtigen für 6 Monate zum Führen von Kraftfahrzeugen im Bundesgebiet. Um Lückenlos Kraftfahrzeuge führen zu können, sollte die Umschreibung rechtzeitig vor Ablauf der Frist beantragt werden (Bearbeitungszeit ca. 8 Wochen!).

Eine Umschreibung ohne Prüfung ist für Führerscheine aus sog. Privilegiertenstaaten (siehe Anlage 1) möglich, sofern seit der Einreise noch keine 3 Jahre verstrichen sind.

Darüber hinaus werden Führerscheine aus folgenden US-Bundesstaaten unter Ablegung einer theoretischen Prüfung umgeschrieben: Columbia, Connecticut, Idaho, Mississippi, Missouri, Nebraska, North Carolina, Oregon, Tennessee.

Eine Umschreibung unter Ablegung einer praktischen Prüfung erfolgt bei Taiwan.

Folgende Unterlagen sind vorzulegen:

· Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung
· Bei Ausländerinnen/Ausländern zusätzlich Aufenthaltsgenehmigung
· Biometrisches Passbild (35 x 45 mm) ohne Kopfbedeckung
· Original und Kopie des ausländischen Führerscheins
· Übersetzung eines staatlich anerkannten Dolmetschers, eines deutschen Automobilclubs oder der ausländischen Vertretung (Konsulat, Botschaft) in Deutschland
· Fahrschulantrag ?Umschreibung?, wenn eine Teilprüfung abgelegt werden muss
· Nur bei Umschreibung für über 50-jährige Lkw-FahrerInnen:
Allgemeinmedizinisches Gutachten einschließlich Leistungsbegutachtung und augenärztliches Zeugnis
· Nur bei Umschreibung von Busführerscheinen:
Allgemeinmedizinisches Gutachten einschließlich Leistungsbegutachtung und augenärztliches Zeugnis


Ausländische Führerscheine aus allen übrigen Staaten können nur nach bestandener theoretischer und praktischer Prüfung umgeschrieben werden.

Folgende Unterlagen sind vorzulegen:

· Personalausweis oder Reisepass mit Meldebestätigung
· bei Ausländerinnen/Ausländern zusätzlich Aufenthaltsgenehmigung
· Biometrisches Passbild (35 x 45 mm) ohne Kopfbedeckung
· Original und Kopie des ausländischen Führerscheins
· Übersetzung eines staatlich anerkannten Dolmetschers, eines deutschen Automobilclubs oder der ausländischen Vertretung (Konsulat, Botschaft) in Deutschland
· gesundheitliche Eignung:
- Sehtest (für Pkw und Motorrad)
- allgemeinmedizinisches Gutachten und augenärztliches Zeugnis (bei LKW)
- allgemeinmedizinisches Gutachten einschließlich Leistungsbegutachtung und augenärztliches Zeugnis (bei Bus)
· Kursbescheinigung "Sofortmaßnahmen am Unfallort" (bei Pkw und Motorrad) bzw. Kursbescheinigung "Erste Hilfe" (bei LKW und Bus)
· Fahrschulantrag "Umschreibung"

Anlage 1

Privilegiertenstaaten

· Andorra
· Guernsey
· Isle of Man
· Japan
· Jersey
· Kroatien
· Malta
· Monaco
· San Marina
· Schweiz
· Slowakische Republik
· Slowenien
· Südkorea
· Ungarn
· Sowie bestimmte US-Bundesstaaten: Alabama
- Arizona
- Arkansas
- Colorado
- Delaware
- Illinois
- Kansas
- Kentucky
- Louisiana
- Massachusetts
- Michigan
- New Mexico
- Pennsylvania
- South Carolina
- South Dakota
- Utah
- Virginia
- Wisconsin
- Wyoming

· bzw. kanadische Staaten Alberta
- New Brunswick
- Newfoundland
- Northwest Terretorries
- Nova Scotia
- Prince Edward Island
- Quebec
- Saskatchewan



Zuständige Mitarbeiter

Zugeordnete Abteilungen

 
 
Aktuelles
Vom Stadthaus
Veranstaltungen
Lokales

Klimaschutz /

Lokale Agenda 21


Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen hierzu finden Sie  in unserer Datenschutzerklärung.  Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.        
OK