55 Jahre Städtepartnerschaft mit Tournus

Ein Grund zu feiern: "Vive l'amitié! Vive le jumelage!" 

Festwochenende vom 4. bis 6. Mai 2018 in Germersheim

 

In Germersheim finden am 5. Mai 2018 gleich zwei öffentliche Jubiläumsveranstaltungen statt: um 11.00 Uhr die Matinee "55 Jahre Germersheim-Tournus" im Bürgerhaus, An der Grabenwehr 2, und um 17.00 Uhr das gemeinsame Konzert der beiden Musikschulen Tournus und Germersheim im Kulturzentrum "Hufeisen" (bei Regen in der Tulla-Halle Sondernheim). Am Sonntag, den 6. Mai 2018 findet in der Katholischen Kirche St. Jakobus in Germersheim um 10.30 Uhr ein feierlicher Festgottesdienst zu Ehren der langjährigen Verbundenheit beider Städte statt. Weitere wichtige Informationen zu allen Veranstaltungen des Festwochenendes in Germersheim finden Sie weiter unten auf dieser Seite ...


Am 22. Januar 1963 unterzeichneten der französische Staatspräsident General Charles de Gaulle und der deutsche Bundeskanzler Konrad Adenauer in Paris den als Élysée-Vertrag bekanntge-wordenen „deutsch-französischen Freundschaftsvertrag“. Dieses Abkommen war nicht nur ein äußeres Zeichen der Aussöhnung, sondern legte vor allem das Fundament für eine neue Freundschaft.

Auch Germersheim blickt in diesem Jahr auf eine 55-jährige deutsch-französische Freundschaft mit der Partnerstadt Tournus im Burgund zurück. Aus einem zunächst nur unter dem Dach der Volkshochschule bestehenden Arbeitskreis entwickelte sich 1973 der „Freundschaftskreis Germersheim – Tournus e.V.“, der sich die Pflege der Städtepartnerschaft zur Aufgabe gemacht hat.

In diesen Jahren wurden einige Aktivitäten ins Leben gerufen, welche teilweise bis zum heutigen Tag Bestand haben. Beispielhaft hierfür sind z.B. der Schüleraustausch zwischen dem Goethe-Gymnasium Germersheim und dem „Lycée“ in Tournus, verschiedene Kunstausstellungen, Austausche und Begegnungen der Vereine, Trainingslager der Germersheimer Turnerschaft in Tournus, Teilnahme der Turnerschaft am Stand des Partnervereins „AST/EST“ im Rahmen der „Fête Illuminations“ am 8. Dezember und regelmäßige Fahrten in die jeweilige Partnerstadt.



Bürgermeister Siegfried Jantzer und
Bürgermeister Raymond Gauthier unterschrieben
am 13. Juli 1963 die Partnerschaftsurkunde.



Bürgermeister Marcus Schaile läutete bereits beim Neujahrsempfang mit dem fulminanten Konzert der französischen Gruppe "Moi et les Autres" das Jubiläumsjahr 2018 ein, in dem mehrere öffentliche Veranstaltungen sowohl in Germersheim als auch in der französischen Partnerstadt geplant sind, die dann am Festwochenende vom 21. bis 23. September 2018 in Tournus einen weiteren Höhepunkt finden werden.

In Germersheim finden am 5. Mai 2018 gleich zwei öffentliche Jubiläumsveranstaltungen statt: um 11.00 Uhr die Matinee "55 Jahre Germersheim-Tournus" im Bürgerhaus, An der Grabenwehr 2, und um 17.00 Uhr das gemeinsame Konzert der beiden Musikschulen Tournus und Germersheim im Kulturzentrum "Hufeisen" (bei Regen in der Tulla-Halle Sondernheim). Am Sonntag, den 6. Mai 2018 findet in der Katholischen Kirche St. Jakobus in Germersheim um 10.30 Uhr ein feierlicher Festgottesdienst zu Ehren der langjährigen Verbundenheit beider Städte statt.

Doch es gibt noch weitere Höhepunkte am ersten Maiwochenende 2018: Der engagierte Frankreich-Fan Ulrike Schmittschmitt-Heberle organisiert als Würdigung des 55-jährigen Bestehens der Städtepartnerschaft ein französisches Wochenende in der Grabenwehr im Stadtpark Fronte Lamotte, das am Samstagabend ab 18.00 Uhr mit einer tollen Ausstellung und kulinarischen Köstlichkeiten beginnt. Ab 20.30 Uhr spielt im Grabenwehrgebäude eine extra aus Bordeaux "eingeflogene" Band, die um etwa 24.00 Uhr abgelöst wird vom beliebten DJ Grandmaster Enzo, der ordentlich für Stimmung sorgen wird.

Am Sonntag, den 6. Mai geht das französiche Wochenende in der Grabenwehr ab 10.30 Uhr mit einem Frühschoppen weiter. Eine "Pfälzer Note" ist auch dabei, denn Pfälzer Musik gibt es ganz und gar live ab 11.00 Uhr mit Danny und Schorsch aus Herxheim. Um 13.00 Uhr tritt die Zeiskamer Kindertanzgruppe "IN BEWEGUNG" auf und ab ca. 14.00 Uhr präsentiert sich noch einmal die Band aus Bordeaux, dieses Mal mit internationaler Musik.

Natürlich freuen sich Ulrike Schmittschmitt-Heberle und ihre Aussteller während des gesamten Wochenendes auf und über viele Gäste. Diese wiederum können sich auf zahlreiche attraktive Ausstellungsangebote freuen. Mit dabei sind u.a. Adrienne Mellein (Galerie), Pam Fengler (Schmuck und Kleider), Frank Schirrmann, der für leckeres Essen sorgt, Consulat des Weins aus St. Martin, Boomer Softeis CAR, Kreativwerk/Zeiskam, Bienenallerlei (Andre Ebert), Handarbeit Lampen (Horst Gögel) und Holzarbeiten Reichling/Offenbach. Darüber hinaus gibt es einen Infostand rund um die Kosmetik.

Was will man mehr: Die Devise am 5. und 6. Mai 2018 heißt "Faites la fête!" ... 

Besonderes Augenmerk können alle Freunde der Städtepartnerschaft ganz aktuell auf das unabhängige Frankreich-Magazin "Frankreich erleben" (Nr. 66; Frühling 2018) legen, denn dort ist ein sehr ausführlicher Leitartikel über Germersheims langjährige Partnerstadt Tournus "Zwischenstopp für Neugierige auf dem Weg in den Süden" erschienen.